Bierprobe bestanden: Wallensteintage 2016 beginnen am 21. Juli

Stralsund, 22.07.2016
Presse & Öffentlichkeitsarbeit Störtebeker Braumanufaktur GmbH

Historischer Festumzug, Markttreiben wie im 17. Jahrhundert, Gaukelei und Musik: Am heutigen Donnerstag beginnen die traditionellen Wallensteintage 2016 in Stralsund. Vom 21. bis 24 Juli erinnert die Hansestadt an die historische Belagerung im Sommer 1628. Dabei darf natürlich das passende Festgetränk nicht fehlen: „Man reiche uns die Getränke zur Probe, die dargereicht werden sollen", forderte Bürgerschaftspräsident und Vorsitzender des „Bierkomitees“ Peter Paul gestern bei der offiziellen Bierprobe der Wallensteintage. Gemeinsam mit Andrea Herrmann, Kulturbüro der Stadtverwaltung, und Thomas Schulz, stellvertretender Bürgerschaftspräsident, verkosteten sie verschiedene Gerstensäfte. Doch nur die Probe der Störtebeker Braumanufaktur konnte die Experten überzeugen: Brauer Christoph Puttnies servierte ihnen ein original Stralsunder Pils bester Qualität. „Kalt gelagert, vollmundig und aromatisch herb – das macht unser Stralsunder Bier aus“, so Puttnies stolz. Dem konnte das offizielle Verkoster-Komitee nur zustimmen. Über 200 Fässer Bier sollen in diesem Jahr an die Besucher der Wallensteintage ausgeschenkt werden.

Wer das Stralsunder Pils oder die verschiedenen Brauspezialitäten der Störtebeker Braumanufaktur genießen möchte, sollte an der Nikolaikirche vorbeischauen: Hier erwartet interessierte Bierkenner und Neugierige ein Störtebeker Verkostungsstand mit passendem Biergarten, der zum Verweilen einlädt.

Weitere Infos zu den Programmpunkten der Wallensteintage finden Sie unter www.wallensteintage.de 

Zurück