1. Stralsunder Sportlerball am 17. Mai 2019

Außergewöhnliche Leistungen und festliches Ambiente: Der 1. Stralsunder Sportlerball am 17. Mai 2019 verspricht einen Abend voller Highlights rund um den Sport im Landkreis Vorpommern-Rügen. Vereine und Firmen aus der Region sowie Sportbegeisterte erwartet ein Abend mit kulinarischen Highlights, unterhaltsamem Programm und anschließender Party mit AntenneMV. Im Mittelpunkt des Balls stehen jedoch die Ehrungen von Einzelsportlern und Vereinen - und hierfür beginnt nun die Anmeldefrist!

 

Kategorie 1: Die Aufsteigerleistung des Jahres

Hoffen, Bangen, Zittern und Jubeln: Viele ambitionierte Mannschaften und Teams kämpften im letzten Jahr um den Aufstieg in die nächst höhere Klasse. Wir suchen nun die spannendste Erfolgsgeschichte in unserer Region. 

Gesponsert wird der Preis für die Aufsteigerleistung des Jahres von AntenneMV, Mecklenburg-Vorpommerns erstem privaten Radiosender. Neben einem Preisgeld von 1.000,00 € sponsert AntenneMV symbolisch eine Ballonfahrt für den Gewinner. So wird der Aufstieg doppelt gefeiert!

 „Gerne unterstützt Antenne MV die Auszeichnung auf dem Stralsunder Sportlerball“, so Geschäftsführer Robert Weber. „‚Der Preis für Erfolg ist stets im Voraus zu entrichten‘, lautet ein Motto von Antenne MV. Wenn Sportler unseres Bundeslandes sich für Leistung und Erfolg entscheiden und dieser dann Realität wird, so haben diese Menschen sich für ihre Energie und ihren Einsatz die Aufmerksamkeit und das Wohlwollen der Bürger von Mecklenburg-Vorpommern und ihrem Landessender redlich verdient“, so Weber.

 

Kategorie 2: Bestes Nachwuchskonzept

 „Fachkräftemangel“? Nicht bei den sportlichen Bewerbern dieser Kategorie! Wir suchen die besten Ideen und kreativsten Konzepte zur Förderung des Sportnachwuchses. Partner des Preises ist das Autohaus Dangel, der Ford-Händler in Stralsund. Geschäftsführer Gerhard und Christian Dangel zeigen sich begeistert von der Idee des Preises. „Wir haben schon immer Sportvereine unterstützt, sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport. Der Bereich der Nachwuchsförderung hat dabei einen besonderen Stellenwert. Denn Kinder und Jugendliche profitieren durch sportliche Aktivität nicht nur körperlich, sondern auch bei der geistigen und sozialen Entwicklung. Daher unterstützen wir den Sieger in der Kategorie Nachwuchsförderung mit 1.500 €.

 

Kategorie 3: Beste Integrationsarbeit

Egal, ob Menschen mit Handicap oder Menschen mit anderer Herkunft: Viele Vereine leisten hervorragende Integrationsarbeit und reißen mit ihren Ideen buchstäblich Grenzen ein – werden aber selten gewürdigt. Auf dem Sportlerball im Störtebeker Brauquartier ist damit Schluss.

Gestiftet wird der Preis von AEP Plückhahn Service GmbH Stralsund, die sich schon seit Jahren für den Sport in der Region einsetzen, und den Preis für die beste Integrationsarbeit mit einer Geldspende unterstützen. Als Co-Sponsor ist auch der ASB dabei, die für den Gewinnerverein Freifahrten für Auswärtsevents mit ihren Bussen und Tankgutscheine in den Topf werfen.

 

Kategorie 4: SWS Leuchtturm-Projekt

Lichtblicke werden in der heutigen Zeit immer seltener. Wir möchten Ihre gute Tat als Leuchtturm prämieren. In dieser Kategorie sollen Vereine ausgezeichnet werden, die über ihren „sportlichen“ Tellerrand sehen und Gutes für ihre Mitmenschen getan haben. Engagiert sich Ihr Verein regelmäßig sozial und uneigennützig? Haben Sie als Verein spontan geholfen und unterstützt? 

Partner des Preises ist die SWS Stadtwerke Stralsund GmbH, die insgesamt 2.000 € zur Verfügung stellen.

„Wir als SWS sind ein Unternehmen, welches sich in vielen Bereichen engagiert. Sei es auf der sozialen Ebene, im Bildungssektor, beim Sport in der Hansestadt Stralsund sowieso oder in vielen anderen Bereichen“, berichtet Julia Romer, Leiterin des Marketings. „Durch die Sportgala können wir unser Engagement im Sportbereich nun auch in den Landkreis bringen, denn wir identifizieren uns mit dem Prinzip des fairen und leistungsorientieren Wettbewerbs, den man im Sport findet. Zudem begrüßen wir es, wenn Mitmenschen, egal in welchem Alter, einer geregelten Freizeitbeschäftigung nachgehen können und das Gemeinschaftsgefühl eines Sportvereins erleben dürfen. Und wenn sich nun dieses Gemeinschaftsfühl noch über die Grenzen eines Vereins bewegt, dann sind wir bereits bei unseren „Leuchttürmen“. Und somit ist die Idee unserer Kategorie entstanden. Wir sind gespannt, welche Projekte wir im Rahmen der Sportgala kennenlernen werden“, so Romer weiter.

 

Interessierte Vereine können ihre Bewerbung bis spätestens 25. März 2019 an den Kreissportbund Vorpommern-Rügen (info@ksb-vr.de) senden. Ein Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden. Pro Kategorie werden anschließend jeweils 3 Nominierte bestimmt, für die ab 1. April online auf www.stralsunder.de sowie auf den Seiten der Partner abgestimmt werden kann. 

 

WANN: 17. Mai 2019

WO: Störtebeker Brauquartier Stralsund

TICKETS: 60,00 € p.P. inkl. VVK-Gebühr und Büffet / HIER ERHÄLTLICH

 

Vereine erhalten über den Kreissportbund Rabatt auf ihre Tickets. Für Vereine besteht außerdem die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit auf der Sportler-Expo in der Alten Brauerei kostenfrei zu präsentieren.